Pinch Hitter

instrumente_1

Foto: Skyhawk4life© flickr.com

Der „Pinch Hitter“ Kurs – ein Notfall-Training für Mitflieger

Das Training „Pinch Hitter“ hat zum Ziel, Mitfliegern ohne Pilotenausbildung die theoretischen und praktischen Kenntnisse des Fliegens zu vermitteln und sie in die Lage zu versetzen, im Notfall – also bei Ausfall des Piloten – die Führung des Luftfahrzeuges zu übernehmen und ohne großen Schaden auf dem nächsten Flugplatz oder im freien Gelände zu landen. Darüber hinaus macht das Mitfliegen mit einigen wenigen Grundkenntnissen des Fliegens noch mehr Spaß, da man aktiver am Fliegen teilnehmen und dem Piloten auch ab und zu mal zur Hand gehen kann.

Teilnehmer

Mitflieger, Ehefrauen / Ehemänner, Freundinnen, Freunde
Kurs-Beginn
Jederzeit nach Absprache

Voraussetzungen

Eine ärztliche Unbedenklichkeits-Bescheinigung oder besser sogar eine fliegerärztliche Untersuchung

Ausbildung

Einführung in theoretische Grundlagen
Starten und Landen
Bedeutung und Bedienung der wichtigsten Instrumente
Sprechfunk, Kontaktaufnahme insbesondere bei Notfällen
Beobachtung des Wetters
Fliegen von vorgegebenen Kursen und Höhen, sowie einfache Kurven
Platzrunden

Empfehlung

Wir empfehlen den Erwerb eines Funksprechzeugnisses in Deutsch (BZF II).

5 Stunden Theorie 60,00 €
5 Stunden Cessna 152 plus Fluglehrer 993,00 €
ca. 15 Schul-Landungen Cessna 152 90,00 €

Gesamt: 1.143,00 €

oder

5 Stunden Theorie 60,00 €
5 Stunden Cessna 172 plus Fluglehrer 1.199,00 €
ca. 15 Schul-Landungen Cessna 172 97,50 €

Gesamt: 1.356,50 €

Alle Gebühren verstehen sich einschließlich Treibstoff und der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Anpassungen der Preise durch z.B. Treibstofferhöhungen oder Änderung der Landegebühren sind möglich.

%d Bloggern gefällt das: